Mozilla Firefox in neuer Hauptversion 84 Veröffentlicht

Mit der neuen Version 84 des beliebten Mozilla Browsers Firefox erhalten nun auch User des vor Kurzem vorgestellten neuen Apple PCs bzw. Notebooks mit Silicon Hardware die Möglichkeit, den neuen Firefox unter Mac OS X zu installieren.
 
Weitere Neuerungen findet ihr hier.

Neuerungen in Firefox 84.

  • WebRender wird auf MacOS Big Sur und Windows-Geräte mit Intel Gen 5 und 6 GPUs ausgerollt. Zusätzlich werden wir zum ersten Mal eine beschleunigte Rendering-Pipeline für Linux/GNOME/X11-Anwender ausliefern!
  • Firefox verwendet jetzt modernere Techniken für die Zuweisung von gemeinsamem Speicher unter Linux, was die Leistung verbessert und die Kompatibilität mit Docker erhöht.
  • Firefox 84 ist die letzte Version, die Adobe Flash unterstützt.

Entwickler Neuerungen in Firefox 84

  • Das Netzwerk-Panel ist nun in der Lage, unerwartete Abstürze zu behandeln und nützliche Debugging-Details wie einen zugehörigen Stack-Trace darzustellen. Benutzer können auch einfach einen Fehlerbericht einreichen, indem sie auf den verfügbaren Link klicken, um die Stabilität des Tools zu verbessern.
  • Das Barrierefreiheits-Bedienfeld enthält jetzt eine Option zur Anzeige von Elementen in ihrer Tabbing-Reihenfolge, um Entwicklern zu helfen, zu sehen, welche Elemente beim Tabbing fokussierbar sind und in welcher Reihenfolge.

Fehler die in der Firefox Version 84 noch nicht behoben wurden

  • macOS-Benutzer, die auf Apple Silicon-Systemen arbeiten, können bei der Wiedergabe verschlüsselter Inhalte auf Fehler stoßen, wenn die Rosetta-Systemsoftware nicht installiert ist.
  • macOS-Benutzer, die die Antiviren-Software von Cylance verwenden, sehen möglicherweise, dass ihre Firefox-Installation beschädigt wird, da sie fälschlicherweise als Malware gekennzeichnet wurde.

Quellengaben:

Mozilla Relasnotes

Der Mozilla Browser kann für folgende Betriebssysteme kostenlos Heruntergeladen werden.

Windows ab Version 7

Diverse Linux Distributionen. (Ubuntu, OpenSuse,Debian)

Mac OS X

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.